Archiv
Unser News-Archiv zum Stöbern
Jobs
Mangelhafte Sicherheitsvorkehrungen: Hacker-Angriff auf niederländischen Zertifikatsherausgeber Druckfähige Version anzeigen
12. Dezember 2011

Wie heise.de berichtet, ist in den Niederlanden der Webserver des Zertifikatsausstellers Gemnet gehackt worden. Gemnet stellt in den Niederlanden digitale Zertifikate aus, die verwendet werden um die rechnergestützte Kommunikation, u.a. auch die der Regierung (?), abzusichern.

Dass Rechner gehackt werden können, ist nicht neu und kommt leider immer wieder vor. Bemerkenswert an diesem Fall ist aber, dass ausgerechnet ein Unternehmen, das sein Geld damit verdient, die digitale Kommunikation sicher zu machen, offenbar ganz grundlegende Regeln für die Absicherung der eigenen IT-Systeme nicht beherzigt. (mehr)

Update: Carrier IQ nimmt Handy-Hersteller in die Pflicht Druckfähige Version anzeigen
6. Dezember 2011

Die Berichterstattung der letzten Tage, derzufolge womöglich mehr als 140 Mio. Handys systematisch überwacht und Nutzungsdaten an Dritte übermittelt worden sind, scheint sich glücklicherweise nicht zu bestätigen. Zu vorsichtigem Optimismus gibt jedenfalls ein aktuelles Interview mit dem Marketingverantwortlichen des in die Kritik geratenen Datenanalyse-Unternehmen Carrier IQ (CIQ) Anlass. In dem Interview werden die technischen Zusammenhänge klar gestellt und auf die Verantwortung der Gerätehersteller hingewiesen. (mehr)

Carrier IQ: Spionage-Software auf Smartphones?! Druckfähige Version anzeigen
5. Dezember 2011

In den USA sorgt derzeit eine Software des US-Unternehmens Carrier IQ für viel Furore: Wie heise online und andere Nachrichtendienste berichten, protokolliert die Software Nutzungsdaten, darunter persönliche Daten wie SMS-Texte, Standortinformationen und Eingaben auf SSL-verschlüsselten Webseiten. Ob und in welchem Maß die gesammelten Daten an Dritte weitergegeben werden, ist bislang noch unbekannt; sicher scheint aber, dass der Softwarehersteller Carrier IQ Daten erhält und für Kunden auswertet. (mehr)

Anschlusssperrung bei ungeklärten Rechnungsfragen nicht rechtens Druckfähige Version anzeigen
17. November 2011

Das Landgericht München hat mit einem aktuellen Urteil die Rechte der Verbraucher gestärkt: Bei Streitigkeiten über Rechnungsfragen darf der Telefonanbieter seinem Kunden nicht einfach den Anschluss sperren. (mehr)

Impressumspflicht für Unternehmen auf Facebook & Co. Druckfähige Version anzeigen
8. November 2011

Xing, Facebook und jetzt auch Google+: Die großen sozialen Netzwerke bieten zunehmend auch Unternehmen eine Plattform, um sich und ihr Business der Netzöffentlichkeit zu präsentieren. Was dabei allerdings oft vergessen wird: Auch in diesen Netzwerken gilt für Unternehmen die gesetzliche Informationspflicht gemäß Telemediengesetz (TMG). Demzufolge sind Unternehmen verpflichtet, auf Ihren Seiten etwa bei Xing oder Facebook ein vollständiges Impressum zu führen. (mehr)

© 2004-2018 - 4commerce technologies AG / Impressum + Datenschutz