News
Vorschau
Jobs
Der CMS-Garden geht in die 2. Runde Druckfähige Version anzeigen

28. Januar 2014

Neues Jahr, neuer CMS Garden! Nachdem das Projekt 2013 erfolgreich gestartet ist und im Lauf des Jahres an Fahrt aufgenommen hat, geht es 2014 in eine neue Runde.

Vom 10.- 14. März 2014 bildet die CeBIT in Hannover wieder das Auftaktevent, auf dem sich der CMS Garden zum ersten Mal in diesem Jahr präsentieren wird. Innerhalb des OpenSource-Parks in Halle 6 wird es wieder einen Gemeinschaftsstand geben, auf dem sich 12 bekannte OpenSouce-CMS-Systeme vorstellen. Neben Drupal sind u.a. Typo3, Joomla, Contao und Wordpress wieder dabei. Das Schöne: im Rampenlicht stehen hier allein die Systeme und ihre Qualitäten, nicht einzelne Dienstleister. (mehr)

Web-Themen 2014 Druckfähige Version anzeigen
9. Januar 2014

Der Jahreswechsel ist traditionell die Zeit der Prognosen: Was wird 2014 an Technik- und IT-Trends bringen? Welche spannenden Entwicklungen werden uns durch das neue IT-Jahr begleiten? Und was wird insbesondere im Web passieren, das wir dank mobiler Nutzung immer und überall dabei haben? Hier ein paar der wichtigsten Themen, die uns (weiterhin) beschäftigen werden. (mehr)

Microsoft behebt kritische Sicherheitslücke in MS Word Druckfähige Version anzeigen
11. Dezember 2013

Endlich ist es soweit: Microsoft hat das lang ersehnte Sicherheitsupdate (Patch) für Grafikdateien im .tiff-Format in MS Word veröffentlicht. Damit ist eine kritische Lücke geschlossen, die seit mehreren Wochen von Angreifern ausgenutzt wurde, um z.B. Online-Banking-Daten auf den Rechnern ihrer Opfer auszuspionieren. Dazu wurde Schadcode mit Hilfe von manipulierten .tiff-Dateien in Word-Dokumenten auf den Rechnern eingeschleust. (mehr)

Folgen des Servereinbruchs: Adobe warnt deutsche Kunden Druckfähige Version anzeigen
20. November 2013

Noch immer steht nicht fest, wie groß die Schäden sind, die durch den groß angelegten Einbruch in die Serversysteme von Adobe entstanden sind, bei dem die Daten von Millionen Kunden gestohlen wurden. Klar ist aber: deutsche Kunden sind betroffen. Adobe hat sie inzwischen angeschrieben und vor möglichem Missbrauch ihrer Kreditkartendaten gewarnt. (mehr)

Angreifer missbrauchen Sicherheitslücke in Microsoft Word und und Internet Explorer Druckfähige Version anzeigen
11. November 2013

Sicherheitsexperten registrieren derzeit mit Besorgnis die zunehmenden Angriffe auf Microsofts Office-Paket und insbesondere auf die Textverarbeitung Word. Ausgenutzt wird eine unlängst bekannt gewordene Sicherheitslücke in der Grafikkomponente von Word, die die Darstellung von Bildern im .tiff-Format betrifft. Durch das Leck können Angreifer mit Hilfe von manipulierten .tiff-Dateien in Word-Dokumenten Schadcode auf den Rechner ihrer Opfer einschleusen. Derzeit zielt dieser Schadcode vor allem auf Betrug beim Online Banking und späht die Zugangsdaten aus. (mehr)

© 2004-2013 - 4commerce technologies AG / Impressum