Archiv
Unser News-Archiv zum Stöbern
Vorschau
Jobs
Vorsicht vor gefälschten Versandbestätigungen von Amazon
23. Februar 2012

Aktuell kursieren E-Mails, die vermeintlich von Amazon kommen und eine Versandbestätigung über angeblich bestellte Waren enthalten. Die Mails nennen Amazon als Absender und haben den Betreff „Ihre Bestellung wurde versendet!“. Die vermeintliche Bestellung besteht aus einem Apple iMac MC309D/A 54.6 cm (21.5 Zoll) Desktop-PC (Intel Core i5-2400S, 2,5GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, AMD HD 6750M, DVD, Mac OS) und einem Apple iPad 2 Wi-Fi 64GB - Schwarz, welche in zwei Paketstücken versendet werde. Die Sendung sei an den Zusteller OEP übergeben und der Status der Sendung könne mit der angegebenen Paketnummer online verfolgt werden. Die entsprechende Seite erreiche man einfach durch Klick auf „Hier Klicken“.

Berichte im Netz warnen ausdrücklich davor, diesen Link anzuklicken, da der User dann auf eine Seite gelangt, in der verschiedene Daten, einschließlich Kontodaten und Einzugsermächtigung abgefragt werden. Diese können sich die Betrüger dann missbräuchlich zunutze machen.

Auf den ersten Blick können diese Mails durchaus für echt gehalten werden, doch gibt es beim zweiten Hinsehen mehrere Indizien, die für eine Fälschung sprechen. Einen deutlichen Hinweis liefert die Absende-Adresse onlinenebenjob@email-counter.com. Außerdem enthält die Nachricht keine persönliche Anrede des Käufers wie bei Amazon üblich und weist auch nicht das Amazon-typische Layout von Bestellbestätigungen auf. Letzte Gewissheit bringt schließlich ein Blick in das eigene Amazon-Konto, das ohne eine tatsächlich getätigte Bestellung in der Bestellhistorie auch keine verzeichnet.

Hier zeigt sich einmal mehr, wie wichtig es ist, eingehende E-Mails aufmerksam zu prüfen, bevor man einer Klick- oder sonstigen Aufforderung folgt. Denn oft ist es gar nicht so schwierig, eine Nachricht zweifelsfrei als Fälschung zu erkennen. Um noch sicherer zu gehen, empfiehlt sich insbesondere für Unternehmen als zusätzlicher Schutz eine leistungsfähige Antivirus-Lösung, die bereits beim Eingang einer Mail auf dem Mailserver verdächtige URLs scannt und deaktiviert. So werden bedenkliche Links wie in diesem Fall unter „Hier klicken“ unschädlich gemacht, noch bevor sie den Empfänger erreichen.

Weitere Informationen:
Vorsicht vor gefälschten Amazon-Mails (spam-info.de)


© 2004-2014 - 4commerce technologies AG / Impressum